SPA & WELLNESS


Die strategische Lage der Türkei genau über einem geothermischen Gürtel und einer seismischen Verwerfung bescherte diesem Land zahlreiche natürliche heisse Quellen und Thermalbäder. Sie enthalten Natrium, Kalzium,Schwefel, Fluor, Magnesium und andere Mineralsalze, ihre Temperaturen reichen von 20 bis 110 Grad Celsius (68 - 230 Grad Fahrenheit).

Die Heilkräfte der Thermen sind bekannt und deren Therapieerfolge belegt. Auf natürliche Weise können Krankheiten und Gebrechen wie Rheuma, Gelenkentzündungen, Hauterkrankungen, Verdauungsstörungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen , Frauenleiden , Leber- und Nierenerkrankungen u.a. gelindert oder gar geheilt werden.


Flash Player and JavaScript required to view this content!

Die Türkei ist eines von nur sieben Ländern der Erde , die mit derart grossartigen und zahlreichen natürlichen heissen Quellen und Thermen gesegnet ist. Es gibt allein in der Türkei mehr als tausend thermische Quellen. Erleben Sie diese natürliche, segensreiche Wohltat, indem Sie eine der 17 besten Thermal-Anlagen der Türkei besuchen. Das türkische Ministerium für Turismuis hat die 16 Thermen und heissen Quellen wie folgt aufgelistet :

1. Thermalanlage in Afyon
2. Thermalanlage in Yalova
3. Thermalbecken in Ankara-Kizilcihamam
4. Massageanwendungen in den Thermen von Gonen in Balikesir-Gonen
5. Zufluchtsort in den Thermen von Bolu
6. Historisches Thermalbecken in Bursa-Cekirge
7. Gesundheit in der Natur in Bursa-Oylat
8. Therme von Canakkale - Kestanbol
9. Tausend Jahre Heilkunst in Denizli-Pamukkale und Karahayit
10. Sakra Thermalbecken in Eskisehir
11. Therme von Izmir-Balcova
12. Schlammbad in Izmir-Cesme
13. Ilgin Thermalbecken in Konya-Ilgin
14. Thermalbad in Kutahya.Ilicakoy
15. Thermal Quelle in Mugla-Sultaniye
16. Doktor-Fische in Sivas-Balikli (Yilanli) Cemik

Das Eintauchen in eines dieser Thermalbecken ist ein absolutes Muss für jeden Türkeibesucher. Ein Bad in den heissen Quelen belebt nicht nur Ihren Körper und Ihre Sinne, sondern lässt Sie auch ein bisschen türkische Geschichte erleben.

Hervorzuheben ist eine aussergewöhnliche Thermalquelle , nämlich das Thermalbecken der Doktor-Fische in Sivas . Die verwunderliche Bezeichnung rührt her von den vielen, kleinen Fischen, welche die Badenden anknabbern! und auf diese Weise behutsam tote Hautschuppen entfernen. Eine ungewöhnliche jedoch effektive Behandlung für erkrankte Haut ( besonders Psoriasis).

Für einen Aufenthalt in einem Heilbad gibt es zahlreiche Unterbringungsmöglichkeiten sowohl in gösseren Städten als auch in kleineren Dörfern. Viele weitere Sehenswürdigkeiten der Türkei liegen meist unweit dieser grossartigen Thermalquellen. Sie können die interessanten Ortschaften erkunden, die Natur auf einer Flussfahrt geniessen und vielleicht auch die frisch für Sie zubereiteten Köstlichkeiten der schmackhaften türkischen Küche probieren.